ein spannendes Fantasyabenteuer

Der Drachenzahndolch: Die Saga der Drachenrüstung Band 1 - Elvira Zeißler

„Der Drachenzahndolch“ von Elvira Zeißler ist der erste Teil einer Fantasy – Diologie.

Es sollte ein normaler Geburtstag für Florian werden.  Erst Schule und dann mit seinen Jungs ins Kino. Doch auf dem Rückweg wird er von einem Mitschüler angegriffen und mit einem Messer verletzt. Dies alles nur wegen einem Mädchen, dem Flo in Mathe geholfen hatte. Dieser Dolch wird Flos Leben verändern.

 

Florian ist für sein alter ein recht normaler Junge, hat ein gutes Elternhaus und macht sich noch nicht wirklich etwas aus Mädchen. Wenn ihn allerdings etwas interessiert, hängt er sich völlig dahinter. Im Laufe seines Abenteuers muss er lernen, dass sein Handeln Konsequenzen hat, die er so noch nicht kannte.

 

Die Charaktere sind gut gelungen. Nicht nur bei Flo merkt man, was ihn geprägt hat sondern auch bei Keyla und einigen anderen. So lernt man sie Stück für Stück kennen, wundert sich ab und an und kann sie ins Herz schließen.

 

Anfangs spielt die Geschichte in unserer Welt. Doch dann wird Flo in eine andere Welt verrückt. Dort gibt es so etwas wie Magie. Drachen wurden dort auch vor langer Zeit gesichtet.  Auf den ersten Blick macht es den friedlichen Eindruck einer mittelalterlichen Welt. Doch so friedlich ist es dort nicht.

Es ist alles stimmig erklärt und man lernt mit Flo Stück für Stück diese Welt kennen.

 

Elvira Zeißler hat dieses Buch in nur 5 Kapitel unterteilt. So sind die einzelnen Kapitel zwar recht lang, es stört aber nicht. Die Geschichte ist fließend und spannend geschrieben und man fiebert richtig mir. In was wurde Flo mitreingezogen? Wo befindet er sich? …

Als Leser wird man auch nicht mit Informationen über diese Welt überflutet, sondern bekommt sie Stück für Stück.

 

Das Cover zeigt einen stark vergrößerten roten Drachen Kopf. Dort erkennt man nur ein paar Züge und vor allem ein Auge.

 

 

Nach dem ich ja schon zwei Bücher von der Autorin gelesen habe, war ich neugierig auf ihre Drachensaga. Auch wenn die Geschichte am Anfang ohne Fantasy-Elemente auskommt , konnte sie mich gleich fesseln und hat mich in ihren Bann gezogen. Ein toller Einstieg und jetzt bin ich gespannt wie es endet.

 

Es gibt 4 ½ von 5 Wölfen.