Meine Rezi zu:

Das Lied von Eis und Feuer 04: Die Saat des goldenen Löwen - George R.R. Martin

„Das Lied von Eis und Feuer –  Die Saat des goldenen Löwen“ von George R. R. Martin ist der vierte Teil der Highfantasy-Saga.

Da es der vierte Teil ist, gibt es jetzt von mir nur meine Meinung kurz und bündig zusammengefasst und keine richtige Rezension.

Es geht mit den typischen Intrigen und Pläne schmieden weiter, wie man es aus den ersten drei Bänden auch gewohnt ist. Da es etwas her ist, dass ich Band 3 gelesen habe, hat es etwas gedauert bis ich wieder mit allen Charakteren vertraut war. Spannend ist diesmal auch wie das allgemeine Volk auf die Lennisters und andere Könige reagiert. Denn die einfachen Städter und Bauern haben ganz schön unter dem Krieg zu leiden.

Doch sind manche Passagen langatmig und haben mir etwas den Spaß am Lesen genommen, so dass ich mich Frage ob es sich wirklich lohnt noch alle anderen Bände zu lesen.

Es gibt von mir 3 ½ von 5 Wölfen.